15. Juli 2014 · 18:00

EU Code Week Einladung zum RoundTable „Programmieren mit Kindern“ von

Banner CodeweekEU

Vom 11. bis zum 17. Oktober dieses Jahres wird die EU CodeWeek (Hashtag #CodeEU) Europa eine Woche lang zu einem weltweiten Programmier-Brennpunkt machen. Auch in Österreich werden im Rahmen der CodeWeek Events an Schulen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen stattfinden.

Coding – wichtig für den Wirtschaftsstandort Europa

Obwohl die Digitalisierung so gut wie alle Lebensbereiche und vor allem die gesamte Wirtschaft betrifft, ist das Programmieren von Software und Apps einer vergleichsweise kleinen Gruppe von SpezialistInnen vorbehalten. Die Veranstaltungen der CodeWeek vermitteln nicht nur konkretes ProgrammierWissen, sondern schärfen vor allem auch den Blick darauf, dass Coding immer mehr zur Kulturtechnik wird. Dieses Verständnis ist aber noch nicht in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft angekommen. Europa gerät im Vergleich zu den USA oder Asien immer mehr ins Hintertreffen – das ist eine Bedrohung für den Wirtschaftsraum Europa im globalen Wettbewerb.

Als Koordinatorin der EU Code Week Aktivitäten in Österreich lade ich österreichische und internationale ExpertInnen im Vorfeld der EU Code Week zu einem RoundTable ein über das Thema “Programmieren mit Kindern” zu diskutieren.

Wer sollte dabei sein: LehrerInnen, PädagogInnen, TrainerInnen, Eltern, Interessierte am Thema aus der Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung

Freue mich wenn Sie dabei sind.

RoundTable mit ExpertInnen zum Thema „Programmieren mit Kindern“

Frances Rosamond & Michael Fellows, Charles Darwin University Australien, Computer Science Unplugged
Johann Stockinger, OCG
Matthias Müller, TU Graz mit catrobat / pocketcode
Peter Purgathofer, TU Wien (angefragt)
Sabine Harrer, Game Designerin
Peter Micheuz, AlpenAdria Universität Klagenfurt Institut für Informatikdidaktik (angefragt)
Christoph Derndorfer, OLPC (Austria) Gesellschaft für Forschung und Entwicklung
Franz Knipp, IT Spezialist mit code14 Jugend Coding Camp

Schwerpunkte der Diskussion

Welche Konzepte gibt es für die Vermittlung von ProgrammierSkills an Kinder?
Welche Erfahrungen haben ExpertInnen beim Programmieren mit Kindern gemacht?
Welche Angebote gibt es in Österreich? Was kann ausgebaut werden?
Welche Ideen sollten im Rahmen der Initiative EU Code Week realisiert werden?
Wie sollten derartige Angebote gestaltet sein?
und noch viel mehr.

Datum / Uhrzeit / Location

Datum 15.7.2014
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Location: ZOOM Kindermuseum, Museumsquartier 1070 Wien

Veranstalter

Meral Akin Hecke
Institut zur Förderung digitaler Mediennutzung
im Rahmen der EU Code Week Initiative
http://codeweek.at

Anmeldungen auf Facebook oder Lanyrd, oder per Mail an info@codeweek.at

Meral Akin-Hecke ist Österreichs erster „Digital Champion“. In dieser Funktion berät sie gemeinsam mit ihren KollegInnen in den anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die EU-Kommission in Fragen zur digitalen Agenda. Akin-Hecke setzt sich aktiv dafür ein, auch österreichweit ein noch größeres Bewusstsein für Medienkompetenz zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat sie unter anderem die Plattform WerdeDigital.at gestartet, auf der erst im Jänner das Nachschlagewerk „Das neue Arbeiten im Netz“ veröffentlicht wurde.

Twitter 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *