Netzpolitik: Was planen die Parteien?

Vom Umgang mit Digitalkonzernen bis zu Maßnahmen gegen Hass im Netz: Was wollen die Parteien netzpolitisch?

Digitale Medien sind ein zentraler Bestandteil unseres demokratischen Zusammenlebens – und politisch hoch relevant. Deshalb sprechen wir am 4. September mit Vertreter/innen der Parteien über ihre netzpolitischen Vorhaben.

Unter der Moderation von Digital Champion Ingrid Brodnig werden wir im Presseclub Concordia Aspekte diskutieren wie: Welche Regulierung braucht es, um digitale Plattformen und Technologiekonzerne stärker in die Pflicht zu nehmen? Wie wollen die Parteien Hassrede, wie Rassismus oder Sexismus, eingrenzen? Und was sind ihre Ansätze, um Österreich auf eine digitalere Zukunft vorzubereiten – etwa als Forschungsstandort oder im Bereich des Arbeitsmarkts/Steuerpolitik?

Mit Jörg Neumayer (SPÖ), Gerhard Deimek (FPÖ), Douglas Hoyos (NEOS), Sigi Maurer (Die Grünen), Thomas Nasswetter (JETZT – Liste Pilz), angefragt ist ein/e Vertreter/in der ÖVP

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Presseclub Concordia (Bankgasse 8, 1010 Wien). Der Eintritt ist frei

Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/884493915255822/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.